Reimt auf "sprechen"?

Reimt auf "sprechen" das "Rechen"?
Auch blechen, rächen, stechen.

Selbst Zechen kann man versprechen
Und so die Schwächen brechen.

Worte gesucht mit einem e in der vorletzten Silbe.  Die letzte Silbe ist unbetont.
Auch Silben mit  ä sind manchmal als Reime geeignet. 

Was reimt sich auf weibliche Endreime mit e?


Reimschema: Paarreim, Kreuzreim, Umarmernder Reim

- ebe
bebe, gebe, Gewebe, hebe, Rebe, Schwebe, Stäbe, strebe

- ebel
Hebel, Knebel, Möbel, Nebel, Pöbel, Säbel

- eben
beben, geben, heben, kleben, leben, neben, schweben, streben, Reben

- eber
Eber, Gestöber, gröber, Kleber, Leber, Streber, Weber

- eblich
erheblich, gröblich, löblich, neblig, vergeblich

- ebung
Belebung, Bestrebung, Ergebung, Erhebung, Umgebung, Vergebung

- echeln
hecheln, fecheln, lächeln, röcheln

 - echen
brechen, blechen, Flächen, rächen, Rechen, Schwächen, stechen, versprechen, zechen

- echer
Becher, Brecher, Dächer, Fächer, Gemächer, Köcher, Löcher, schwächer, Rächer, Sprecher, Stecher, Verbrecher

- echlich
bestechlich, gebrächlich, gemächlich, hauptsächlich, schwächlich, unaussprechlich, tatsächlich

- echse
Echse, Hexe, Gewächse, Kleckse, sechse

- echsel
Gedrächsel, Häcksel, Wechsel

- echte
Flechte, Knechte, Mächte, Nächte, Rechte, Schächte

- echten
ächten, fechten, flechten, knechten, rächten, rechten

- echter
Bezechter, Fechter, Gelächter, Gerechter, Pächter, Schlächter, Verächter, Wächter

- echung
Besprechung, Brechung, Schwächung, Unterbrechung

- eckchen
Bäckchen, Deckchen, Eckchen, Fleckchen, Löckchen, Päckchen

- ecke
Decke, Ecke, Hecke, Recke, Säcke, Schnecke, Strecke

- ecken
becken, decken, Gecken, Hecken, lecken, necken, pflöcken, strecken, wecken

- ecker
Doppeldecker, Entdecker, Erwecker, Gemecker, lecker, Schlecker, Träcker

- eckig
dreckig, eckig, fleckig, speckig

- ede
Fehde, blöde, Rede, Schwede, schnöde, spröde

- edel
edel, Knödel, Mädel, Schädel, Trödel, Wedel

- eden
befehden, Eden, Fäden, Läden, Reden, reden, Schäden, verblöden

- eder
Bäder, Feder, jeder, Leder, Katheder, Köder, Räder, Reeder, Zeder

- effen
äffen, kläffen, Neffen, treffen

- eftig
deftig, geschäftig, heftig, kräftig

- ege
fege, Gehege, Gelege, Kollege, Pflege, Rege, Säge, Schläge, träge, Wege

- egel
Flegel, Kegel, Pegel, Regel, Segel

- egen
bewegen, dagegen, Degen, entlegen, fegen, gegen, pflegen, regen, sägen, Segen, verwegen

- eglich
beweglich, einträglich, erträglich, jeglich, kläglich, möglich, pfleglich, unerträglich

- egen
Degen, entlegen, erregen, erwägen, fegen, gegen, legen, pflegen, Regen, regen, sägen, Segen, Vermögen, Wegen

- ehe
Ehe, Flöhe, gehe, Höhe, Krähe, Nähe, Schlehe, vergehe, Wehe, Zehe

- ehen
drehen, erhöhen, flehen, gehen, mähen, nähen, säen, stehen, verstehen

- ehung
Begehung, Drehung, Entstehung

- elder
Felder, Gelder, Melder, Wälder

- eele
Befehle, Garnele, Gegröle, Höhle, Holle, Kamele, Kanäle, Kehle, Pflähle, Säle, Seele

- ehlen
befehlen, erzählen, fehlen, hehlen, grölen, ölen, quälen, wälen, stehlen, zählen

- elle
Elle, Forelle, Libelle, Kelle, Pelle, Tabelle

- ellen
bellen, fällen, prellen, stellen, vergällen, verstellen, wählen

- eller
Keller, schneller, Teller

- ellung
Entstellung, Prellung, Schwellung, Stellung

- elte
Geprällte, Kälte, Schelte, Welte, Zelte

- elten
erkälten, gelten, Kelten, schelten, selten, vergelten, Welten, zelten

- ehmen
Benehmen, bequemen, beschämen, grämen, lähmen, nehmen, Unternehmen

- empel
Exempel, Krempel, Stempel, Tempel

- ende
Blende, behende, Ende, Gelände, Legende, Spende, Wende

- enden
blenden, enden, schänden, senden, spenden, verschwenden, wenden

- ender
Blender, Gewänder, Kalender, Sender, Spender, Verschwender

- endung
Endung, Sendung, Verblendung, Verschwendung, Verwendung, Vollendung

- ehne
Fontäne, Hyäne, Lehne, Mähne, Pläne, Sehne, jene, Sirene, Szene, Träne

- engel
Bengel, Engel, Gedrängel, Mänder, Schwengel, Stängel

- engen
beengen, drängen, sengen, sprengen, vermengen, Zwängen

- enke
Bänke, Gelenke, Geschänke, Gezänke, Schenke, Senke

- enken
denken, kränken, lenken, schenken, senken, tränken

- enker
Beschenker, Henker, Lenker, Stänker, Zänker

- enne
Antenne, Henne, kenne, nenne, Penne, Tenne

- ennen
brennen, kennen, nennen, rennen, trennen

- öhnen
dröhnen, höhnen, klönen, krönen, versöhnen

- ennung
Trennung, Verbrennung, Verkennung

- öhnung
Krönung, Löhnung, Versöhnung

- ente
Alimente, Ente, Momente, Rente, Tangente

- erben
erben, erwerben, färben, gerben, Scherben, sterben, verderben

- erde
Beschwerde, Erde, Gebärde, Herde, Pferde, werde

- ehren
begehren, bekehren, beschweren, bewähren, verehren, verheeren, verkehren, vermehren, verzehren

- ehrer
Bekehrer, Empörer, Höhrer, Lehrer, Verehrer, Verzehrer

- erke
Stärke, Vermerke, Werke

- erker
Berserker, Erker, Kerker, Verstärker

- erne
Ferne, gerne, Laterne, lerne, Kaserne, Kerne, Sterne

- erte
Fährte, Experte, Gelehrte, Gerte, Härte, Offerte, Versehrte, Werte

- erzen
Herzen, Kerzen, Scherzen, Schmerzen, schwärzen

- esche
Bresche, Depesche, Dresche, Esche, Wäsche

- ese
Askese, Chinese, Diözese, Gebläse, Hypothese, Käse, Mayonnaise, Prothese

- esse
Adresse, Blässe, Finesse, Fresse, Messe, Nässe, Pässe

- öße
Blöße, Größe, Klöße, Stöße

- essel
Fessel, Kessel, Nessel, Sessel

- essen
Adressen, angemessen, besessen, ermessen, erpressen, essen, fressen, pressen, Zypressen

- esser
Esser, Erpresser, Fässer, Fresser, Messer

- este
Äste, Beste, Feste, Gäste, Paläste, Proteste, Weste, Teste

- ester
Bester, Orchester, Schwester, Semester, Silvester

- ete
Gebete, Muskete, Pastete, Rakete, Tapete, Trompete

- eten
beten, flehten, drehten, flöhten, kneten, mähten, nähten, töten, treten

- eter
Beter, Gezeter, Meter, Peter, Salpeter, Treter, Thermometer

- etisch
alphabetisch, asketisch, ästhetisch, hermetisch, pathetisch, poetisch

- ette
Etikette, Glätte, Kette, Klette, Palette, Serviette, Stätte, Wette

- etter
Blätter, Gekletter, Retter, Vetter, Wetter

- ettern
klettern, schmettern, vergöttern, wettern

- ettung
Bettung, Glättung, Rettung, Verfettung, Verkettung

- etze
Gesetze, Hetze, Netze, Sätze, Schätze

- etzen
ätzen, besetzen, ergötzen, fetzen, petzen, schätzen, schwätzen, verletzen, wetzen

- etzlich
entsetzlich, ergötzlich, gesetzlich, verletzlich

Kommentare

Reimt auf: - etzlich

Reimt auf:

entsetzlich, gesetzlich, verletzlich -

und außerdem:

ergötzlich

bittschön, gern geschehn.

ergötzlich

- schon hüpft´s in die Quelle.
Steht lautlos an Ort und Stelle.

Vielen Dank
Angel