Freude durch Freude - seiner Freude folgen

Freude durch Wolken hindurchFreude - durch Wolken
Foto: Picspack/ clodi79

Der eigenen Freude folgen.

Und seiner Freude treu bleiben.

Auf diese Idee - oder Einsicht, wie man will - kam Joseph Campbell als junger Mann.

Campbell, der geniale Geschichtenerzähler, erzählt diese Geschichte in seinem Buch "Die Kraft der Mythen" so: 


Joseph Campbell: Auf den Gedanken der Freude bin ich gekommen, weil es im Sanskrit drei Ausdrücke gibt, die das Ufer, den Absprung in die Transzendenz bezeichnen: sat, tschit, ananda.  Sein, Bewusstsein, Freude / Wonne / Verzückung.

Ich dachte: "Ich weiß nicht, ob mein Bewusstsein richtig ist oder nicht, ich weiß nicht, ob das, was ich unter meinem Sein verstehe, richtig ist oder nicht, aber ich weiß, wo ich in Verzückung gerate. Ich will mich also an meine Verzückung halten, die wird mir sowohl mein Bewusstsein als auch mein Sein bringen." Ich denke, es hat geklappt.

Bill Moyers: Erkennen wir denn jemals die Wahrheit?

Joseph Campbell: ... Die religiösen Menschen sagen, dass wir die Freude eigentlich so lange nicht erleben, wie wir nicht sterben und in den Himmel kommen. Aber ich meine, man sollte diese Erfahrung so ausgiebig wie möglich machen, solange man noch am Leben ist.

Bill Moyer: Freude ist immer jetzt.

Joseph Campbell: Im Himmel wird man es so herrlich finden, Gott anzuschauen, dass man zu seiner eigenen Erfahrung gar nicht mehr kommt. Das ist nicht der Ort, an dem man Erfahrung macht - dieser Ort ist hier.

Bill Moyers: Haben Sie, wenn Sie Ihrer Freude folgen, jemals das Gefühl, dass Ihnen verborgene Hände helfen?

Joseph Campbell: Laufend. Es ist wunderbar. Ich habe sogar den Aberglauben, der sich in mir festgesetzt hat, weil laufend unsichtbare Hände eingreifen - nämlich dass man sich, indem man seiner Freude folgt, gewissemaßen auf eine Spur bringt, die immer schon da war und auf einen wartete, und das Leben, das man führen sollte, ist genau das Leben, das man führt.

Wenn Sie das so sehen können, fangen Sie an, Menschen zu begegnen, die im Feld ihrer Freude sind, und sie machen Ihnen die Türen auf. Ich sage: Folgen Sie Ihrer Freude, und haben Sie keine Angst, und Türen werden sich öffnen, wo Sie gar nicht damit gerechnet haben.


Nebenbei: Das Buch, obwohl es nur 14, 95 Euro kostet, ist reich bebildert. So lässt es sich sehr schön auch erstmal durchblättern, ehe man sich den kostbaren Einzelheiten dieses denkwürdigen Gesprächs zwischen zwei klugen Männern widmet.


Mythen malen das Bild der Welt

Joseph Campbell: 
Die Kraft der Mythen


bei buch.de:
nur 14.95 Euro
versandkostenfrei
Cover: Ikarus und Daedalus