Götter der Menschen: Gedichte

Götter der Menschen - Gedichte Wenn es stimmt, dass Gedichte die Sprache von Göttern sprechen ...

Ob es Götter gibt oder nicht, mag eine andere Frage sein.

Ihre Sprache zu kennen, sollte es sie geben, könnte durchaus von Nutzen sein.

Wer möchte, auch von der Götter-Site kommend, kann hier gern sein Gedicht einstellen. Vorschlag: In den Kommentar schreiben.

Ich ordne es dann ein, wohin es passt.

Heine hat übrigens auch Gedichte zu den Göttern Griechenlands geschrieben. Und zwar genau zwei. Eines als junger, stürmisch, spöttischer Dichter.

Das zweite schrieb er zwanzig Jahre später. Weniger spöttisch. Oder noch spöttischer? Bei Heine weiß man das nie so ganz genau. Lies am besten selbst.


Götter Gedichte


Götter

lieben Gedichte -
ihrer Göttlichkeit gewidmet.
Da sind sie wie
Menschen.

copyright Angela Jekosch


Apoll schwört auf Styx

muss Phaethon geben den Wagen.
Phaethon weiß nicht was er tut
und lässt sich von Apolls Wagen in den Himmel tragen.
Doch kann er ihn nicht lenken
ist in großer Not,
er fliegt schließlich vom Wagen,
Phaethon ist Tot.
17.03.2009, Shen  


Eros

schönster aller
Jüngster Urahn, bewacht,
gescholten. Von den Menschen
gehätschelt.

copyright Angela Jekosch

Kommentare

weiter so

Hey, ein klasse Artikel über den ich hier gestolpert bin. sehr interessant zu lesen. Ich komme bestimmt bald wieder!
liebe grüße

Deutschlands größtes Gutscheinportal - AlleCodes.de.Bei uns finden Sie eine riesige Auswahl an Gutscheincodes und Deals für Online-Shops aller Art. Ob für Teufel,Otto,Zalando,Amazon oder Erwin Müller.