Storch Gedicht

Gedichte Glückstier Storch

Ist dir schon mal aufgefallen, dass der Storch die Farben hat, die im Märchen Schneewittchen bedichtet werden?

Schwarz, weiß und rot. Nichts dazwischen und nichts weiter.

Wer den Parzifal (von Wolfram Eschenbach) kennt, dem fällt vielleicht auch gleich Parzifals Trance ein. Bluttropfen im Schnee.

Als Zugvogel ist der Storch auch jemand, der über weite Distanzen verbindet. Ägypten und Mitteleuropa zum Beispiel.

Als Versform für das Storch Gedicht habe ich den Blankvers gewählt.


Storchenflug

Schneeweiße Federn, weiß wie Schnee im Winter
vor dem du fliehst bis ins Ägypterland.
Tiefschwarze Flügel, schwarz wie Eben hölzer
erheben dich, du zarter stolzer Vogel
Und tragen deinen roten Klapperschnabel
samt deiner schlanken Stelzenbeine her. 

Das ferne Land, das lange vor uns blühte,
Es zieht dich hin in diese wüste Gegend
Nur ob der Wärme dort? Ich glaube langsam
Du bist in diesen Landen sicherlich um vieles
Und mehr geehrt als hier im Abendlande.

@ Angel


Deutschlands größtes Gutscheinportal - AlleCodes.de.Bei uns finden Sie eine riesige Auswahl an Gutscheincodes und Deals für Online-Shops aller Art. Ob für Teufel,Otto,Zalando,Amazon oder Erwin Müller.